"Seelenschimmer"                         ISBN 978-3-7386-4014-4


Mein E- Book finden sie im Apple-Store oder unter E-Book.de

 

 2 von 23 Fotos
 
   



Herzlich Willkommen liebe Leser,

ein kleines, kunterbuntes Werk halten Sie nun in ihren Händen. Tauchen sie mit ein, in die Tiefen des Seelenschimmers, dieser sich nicht nur leise durch die Zeilen bewegt. Ein Gefühl meiner Seele war, die Bilder zu diesem Buch farblich überzogen darzustellen. Wie ein schöner bunter Kreisel, den man immer wieder aufzieht, blättert man vielleicht auch gern immer wieder in diesem Buch. Das würde mich sehr freuen.
Ich wünsche ich ihnen nun viel Freude mit diesem Buch.

Herzlichst
Marion Jana Goeritz


Klappentext:

Ein kleines kunterbuntes Buch mit weiteren Gedichten der Autorin. Die Bilder in diesem Buch wurden bewusst farblich überzogen dargestellt. Wie ein bunter Kreisel, den man gern wieder aufzieht, so blättert man auch gern wiederholt in diesem Buch.
Marion Jana Goeritz lebt heute ihre Berufung als Reikileherin und Autorin in Leipzig aus.


Kleine Anmerkung:

Für dieses Buch wählte ich die Schreibschrift, da diese meine Worte noch einmal besonders "betont." Die Bilder in diesem Buch habe ich selbst aufgenommen und für dieses Buch ausgewählt. Allerdings hatte meine Seele den Wunsch, diese Bilder überzogen bunt darzustellen und ich kam diesem Wunsch gern nach. Dieses Buch enthält 23 Gedichte und 23 Fotos. Das Coverbild wurde von mir selbst aufgenommen und wie auch die anderen Bilder im Buch farblich bearbeitet. Die Texte für dieses Buch schrieb ich an einem Tag, ebenso die Texte für das kommende Buch "Seelenfinden".


<3 hier gern einige Leseproben:


Liegend auf dem Sofa
Musik im Ohr
leise Töne
große Worte
suchen den Weg zu meinem Herzen
kleiner Schmerz gefühlt
immer wieder
bis er aus der Seele weicht
und dann wächst der Mut
um wieder neu anzufangen



Das Licht ist aus
der Saal ist leer
nur auf der Bühne
tanzt noch die Erinnerung durch dunklen Raum
sie wartet auf das Morgen
auf den ersten Sonnenstrahl
der ihre Seele kitzelt
und ihr die Hoffnung schenkt
auf ein Wiedersehen



Hörtest du den Schwanengesang
wir saßen im Grün vorm
glitzernden Wasser
unsere Blicke verfingen sich in den Wellen
die zum anderen Ufer schlugen



Wenn das Wasser im Fluss
zum Meer hin durch die Lande fliesst
und Schiffe auf ihm fahren
dann reist meine Seele mit ihnen
in die Ferne
ins Unbekannte
und mein Herz es flüstert von einer langen Reise
ohne Wiederkehr



Du bist wie ein ruhiges Meer
in dem ich mich frei schwimmen darf
du bist wie ein goldener Sandstrand
auf de
m ich mich ausruhen darf
du bist so viel mehr
manchmal bist du alles für mich